Android

Ist das Nexus One Multitouch-fähig? Grundsätzlich ist die Antwort darauf "ja". Allerdings sollte man einige Dinge beachten:

  • Das N1 ist gegenwärtig nur in den USA, Großbritannien, Singapur und Hong Kong erhältlich. Die ersten Geräte, welche in diese Gegenden verschickt wurden, haben eine hardwareseitige Unterstützung für Multitouch, und auf dem Android Markt kann man Apps von Drittanbietern herunterladen, welche von Multitouch Gebrauch machen. Die Android-eigenen Programme (der Browser, die Galerie und Google Maps) jedoch boten keine Unterstützung für Multitouch.
  • Angeblicherweise wurde Multitouch in den USA nicht verfügbar gemacht, weil Apple im Besitz von entsprechenden Softwarepatenten ist. Diese Gerüchte werden dadurch untermauert, dass die ersten Testgeräte für den europäischen Markt mit Multitouch kamen.
  • Überraschenderweise hat Google jedoch am 5. Februar ein Android-Update herausgegeben, welches Multitouch auf allen Geräten nachrüstet. Man kann jetzt genau so wie beim iPhone mit zwei Fingern in Bilder und Webseiten hinein- und herauszoomen. Das sind tolle Neuigkeiten für "early adoptors", da diese sich nicht mit Hacks o.ä. rumschlagen müssen um Multitouch zum Laufen zu bringen. Am Ende dieses Artikels befindet sich ein Video welches ich von meinem N1 mit Multitouch gemacht habe.
  • Es scheint so, als ob vom jetzigen Zeitpunkt an alle N1s weltweit ein ungetrübtes Multitouch-Erlebnis bieten werden. Dies kann jedoch nicht garantiert werden (wegen der Patentproblematik), weswegen ich mich diesbezüglich auf dem Laufenden halten werde und, falls nötig, diesen Artikel updaten werde.