Software

Hier ist meine Emacs-Konfigurationsdatei, welche ich seit mehreren Jahren auf meinem Ubuntu-System verwende. Im Laufe der Zeit habe ich immer mehr Optionen hinzugefügt, und ich hoffe, dass diese auch für andere Emacs-User nützlich sein können. Die Datei enthält viele Kommentare (auf Englisch), was hoffentlich zum Verständnis beiträgt und eventuelle Modifikationen erleichtert.

Einige der Funktionen sind ziemlich grundlegend, während andere auf eher speziellere Bedürfnisse eingehen:

  • Beseitigung des unnötigen Startbildschirms
  • benutzerdefinierte Fenstergröße und Position des Scrollbalkens
  • optionales Deaktivieren der platzraubenden Symbolleiste, Menüleiste und des Scrollbalkens
  • hübsches Weiß-auf-Schwarz Farbschema mit fetter Schrift
  • visuelle Rückmeldungen bei Auswahlen im Puffer sowie bei öffnenden/schließenden Klammern
  • Syntax-Hervorhebungen für exotische Dateitypen (.pov, .inc, .pyx, .ppl)
  • Auctex-spezifische Konfigurationen für LaTeX
  • Speicherung der versteckten ~ Sicherungsdateien in ~/.emacs-autosaves/ anstatt überall

Hinweis: Zeilen mit einem oder mehreren Strichkomma sind Kommentare, also muss man Strichkommas hinzufügen bzw. entfernen, um bestimmte Befehle zu kommentieren bzw. auszukommentieren. Wahr-oder-Falsch-Aussagen nehmen die Zeichenfolge "t" für Wahr und "nil" für Falsch entgegen. Um Syntax-Hervorhebung für bestimmte Dateitypen zu erhalten, kann es erforderlich sein, zusätzliche Pakete zu installieren. Unter Ubuntu erhält man automatisch die korrekte Hervorhebung für LaTeX, wenn man das Paket auctex installiert, und Hervorhebung für PHP und Python wenn man die Pakete php-elisp und python-mode installiert.

 

sh: 1class="mapi" : /home/lusever/6.lusever.z8.ru/docs/api/../../cgi/syntax/tm_shl-1.0/tm_shl: n

 

So sieht mein Emacs mit der in den Puffer geladenen ~/.emacs Konfigurationsdatei beim Start aus:

screenshot of my Emacs